Sandstrände

Sandstrände im Wangerland an der Nordsee

Insgesamt 30 Kilometer Deichlinie erstrecken sich im Wangerland von Minsen über Schillig und Horumersiel bis nach Hooksiel am UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer – das sind fantastische Voraussetzungen für ein echtes Badeparadies. Wangerland an der Nordsee kann das für sich in Anspruch nehmen, egal ob im Sommer oder Winter. Die feinen Sandstrände mit teilweise karibisch weißem Sand bieten viel Lebensraum für Muscheln.

 

Ein paar ungestörte Stunden in den Dünen verbringen, den Sand bei einem Spaziergang an den Füßen spüren oder eine große Sandburg bauen. Für Familien mit Kindern das ideale Baderevier. In einigen Strandabschnitten befinden sich in Hooksiel und Schillig ein FFK-Strand sowie ausgewiesene Hundestrände für Sandliebhaber. Damit der Badebetrieb bei Ebbe & Flut ungestört und sicher ablaufen kann, werden übrigens fast alle Sandstrände in der Saison von der DLRG überwacht.

 

Für Wind- und Kitesurfer sind die Sandstrände im Wangerland an der Nordsee ebenfalls ein geeignetes Ziel. Wer sich im Strandkorb sonnen möchte, kann das ebenfalls an den Sandstränden von Hooksiel und Schillig. Auch wer ein ungestörtes Plätzchen ganz allein für sich haben möchte, um die Nordseeluft in Ruhe genießen zu können, der hat beste Chancen an den schönsten Sandstränden der Region – bei so einer Küstenlinie!

Unten auf der Karte finden Sie die genauen Adressen zu allen Stränden.

Folgen Sie uns auf Facebook oder abonnieren Sie unseren Newsletter, damit Sie auf dem Laufenden bleiben, was an unseren wunderschönen Nordsee-Stränden alles passiert.