Strände

Wangerland an der Nordsee: Traumurlaub am Strand

Beach-Volleyball im weichen Sand? Gibt es. Camping am Strand? Auch. Abenteuerspielplatz für Kinder direkt am Strand? Natürlich. Promenaden, Strandkörbe und Fisch-Restaurants mit Meerblick? Aber sicher. Wassersport-Angebote? Was für eine Frage! Und Ruhe, Abgeschiedenheit? Das gibt es auch. Das Wangerland an der Nordsee ist eine interessante Mischung aus malerischen Küstenorten, unberührten Strandabschnitten und einem Hinterland, das mit Tradition und wohltuender Ruhe überzeugt. 30 Kilometer Deichlinie erstrecken sich im Wangerland am UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer – das sind fantastische Voraussetzungen für ein echtes Badeparadies. Mit den Orten Hooksiel, Horumersiel, Schillig, Minsen-Förrien und Hohenkirchen begegnen dem Besucher Orte, die perfekten Familienurlaub bieten.


Sandstrände
Zu einem perfekten Urlaub gehört richtig viel Sand. Wangerland an der Nordsee bietet mit nahezu 30 Kilometern Deichlinie seinen Besuchern viele schöne Sandstrände in Hooksiel und Schillig. Viel Sand zum relaxen in den Dünen oder zum Sandburgen bauen //mehr

 

Rasenstrände
Das Nordseeheilbad Horumersiel im Wangerland an der Nordsee bietet Urlaubern einen kilometerlangen, sehr gepflegten Rasenstrand. //mehr

 

FKK-Strände
In Schillig und Hooksiel im Wangerland an der Nordsee und am UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer hat FKK Tradition. Hier sind Freunde der nahtlosen Bräune seit vielen Jahren herzlich willkommen! //mehr

 

Hundestrände
Für Urlauber, die mit ihrem Hund anreisen möchten, bietet das Wangerland an der Nordsee nicht nur eine Vielzahl geeigneter Unterkünfte für Vierbeiner, sondern besonders schöne, gesonderte Strandabschnitte. //mehr